Automatisches Kopieren von Dateien mit Robocopy – 2 Beispiele

Wer regelmäßig Dateien auf einen Wechseldatenträger oder eine Festplatte kopieren möchte kann das Microsoft Tool Robocopy verwenden.

Zuerst müsst ihr das

Windows Server 2003 Resource Kit Tools downloaden und installieren:

das Tool gibt es hier kostenlos:  https://www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?familyid=9d467a69-57ff-4ae7-96ee-b18c4790cffd&displaylang=en

Verwendung mit Windows Editor:

Erstellt einfach mit dem Windows Editor eine .cmd Datei. Dazu müsst ihr den Dateityp beim Speichern auf „Alle Dateien“ umstellen und dann den Dateinamen voll angeben (z.B. test2.cmd)

Robocopy: Datei erstellen und abspeichern als .cmd

Robocopy: Datei erstellen und abspeichern als .cmd

Hier meine 2 Beispielscripte:

Skript 1: Kopiert neue Dateien von C:\Users\tester\Documents\Test2 nach O:\_Backup

Robocopy "C:\Users\tester\Documents\Test2" "O:\_Backup" /MIR

Skript 2: Kopiert Dateien von C:\Users\tester\Documents\Test nach R:\Backup und schließt dabei die Ordner eclipse-jee-galileo und eclipse_workspace aus

Robocopy "C:\Users\tester\Documents\Test" "R:\Backup" /MIR /XD eclipse-jee-galileo /XD eclipse_workspace

Mehr Infos und den Download findet ihr hier:

https://secure.wikimedia.org/wikipedia/en/wiki/Robocopy

http://www.heise.de/software/download/special/backup_mit_robocopy/17_1