Problemlösung: Schwarzer Rand und unscharfes Bild – FullHD via HDMI

Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines FullHD Computer Monitors. An meinen PC schließe ich den neuen Monitor via HDMI Kabel an was den Vorteil hat eine digitale Übertragung zu verwenden. Außerdem werden über HDMI, im Gegensatz zu DVI, Audio Signale übertragen.

Zu Beginn hatte ich allerdings ein bisschen Probleme mit dem Monitor in Verbindung mit dem HDMI Anschluss. Das Problem war ein schwarzer Rand der trotz richtiger Auflösung (1920 * 1080), das Bild um ca. 2 – 3 Cm verkleinerte. Außerdem wurde das Bild leicht unscharf angezeigt. Somit kontrollierte ich die Treiber und die Monitoreinstellungen, die alle korrekt aussahen.

Die Lösung um den schwarzen Rahmen um das Bild wegzubekommen und endlich ein scharfes Bild genießen zu können ist ganz einfach:

Falls ihr ein ATI Grafikkarte wie ich besitzt liegt das Problem sicher an den Overscan Einstellungen der Grafikkarte, die Ihr einfach deaktivieren müsst. Diese Einstellungen findet ihr im Catalyst Control Center, also der Einstellungsoberfläche für eure ATI Grafikkarte. Die Overscan Funktion ist etwas versteckt.


1. Öffnet das Catalyst Control Center über den Desktop

HDMI Anschluss Rand unscharf Problem TFT CCC 1

2. Wählt oben links Grafik und dann Desktops & Anzeigen aus

HDMI Rand unscharf Desktop und Anzeigen 2

3. Nun seht ihr unten euren Monitor als kleines Symbol. Klickt mit der rechten Maustaste darauf und wählt Konfigurieren aus.

HDMI Rand unscharf Problem Konfigurieren 3

4. Wählt ihr noch Skalierungsoptionen und stellt hier den Overscan Regler auf Null. Das wars.


HDMI Rand unscharf Skalierungsoptionen Overscan ausschalten 2

5. Ich würde empfehlen das Häkchen unten noch zu setzen wenn ihr ein Notebook verwendet. „Wenn der Rechner und der … “

Viel Spass mit dem randlosen Bild und eurem scharfen FullHD Monitor.

Getestet mit Windows 7, Thinkpad Edge 13 Zoll AMD, und ViewSonic 24″ Full HD Monitor, Amazon HDMI Kabel