USB 3.0: Stabile, wasserdichte und stoßfeste Festplatten und USB Sticks

Nachdem hier bereits ein kleiner Artikel zum Thema stabile, stoßfeste und wasserdichte USB Sticks veröffentlicht wurde, wird es mal Zeit ein Update auf die neuen Modelle aus 2014 zusammenzustellen. Mit zunehmenden Speichergrößen wird auch eine schnelle Übertragung immer wichtiger, denn niemand möchte lange warten bis die Daten übertragen wurden. Daher sind alle Modelle im folgenden Test für USB 3.0 und / oder Thunderbolt geeignet.

LaCie Rugged: Stoßfeste Festplatten und USB Sticks

LaCie Rugged Festplatten

Die LaCie Rugged USB 3.0 und Thunderbolt Festplatten sind stoßfest und mit dem Maßen 12 x 10 x 5 cm recht kompakt. Speicherkapazitäten gibt es aktuell bis 2TB. Die Mini Variante misst 8,9 x 2,5 x 14 cm und ist mit USB 3.0 verfügbar.

Festplatten können beim Sturz im Betrieb beschädigt werden. Wer keine beweglichen Teile möchte sollte zu einer SSD greifen.

LaCie Rugged Speichersticks

Bei den Rugged Key handelt es sich um shockfeste USB Sticks in Schlüsselform mit einer Schutzhülle. Mit den Abmessungen 5,3 x 2,1 x 2,7 cm sind die stabilen USB Schlüssel in silber / orange verfügbar. Die Sticks gibt es mit USB 3.0

Corsair Flash Survivor

Nochmal deutlich stabiler, wasserdicht und in Flugzeugqualität sind die Corsair Flash Survivor. Auch diese stabilen USB-Sticks sind mit USB 3.0 verfügbar. Die USB-Sticks mit extrem widerstandsfähigem Gehäuse, CNC-gefrästem eloxiertem Aluminium und bis auf 200 m wasserdichter EPDM-Dichtung wiegen 59g und haben die Produktabmessungen 19 x 13,8 x 3 cm. Verfügbar sind die Sticks aktuelle bis 64 GB.

Hier eine extremer Test mit den Corsair Flash Survivor Sticks

LaCie XtremKey

Die extreme Variante von LaCie. Vergleichbar mit den Survivor von Corsair sind die XtremKeys wirklich sehr stabile und belastbare Sticks. Feuer, Wasser, Eis, extreme Stöße oder Angriffe mit dem Hammer machen diesen Sticks nichts aus. Die Schlagsicherheit bezahlt man natürlich auch mit einem deutlich höheren Preis:

Wer sich im Video überzeugen möchte. Frittieren, Macheten, 190 Grad Hitze, flüssiger Stickstoff oder sogar ein Planierraupe können diesem extremen USB Sticks nichts anhaben.

Corsair Flash Voyager

Ein robustes Gummigehäuse, Wasserfestigkeit und Stoßfestigkeit zeichnen die Corsair Flash Voyager Reihe aus. Die Sticks sind nicht ganz so extrem belastbar wie die Survivor oder XtremKey Reihe, für den normalen Hosentaschen-Einsatz hat man aber auch hier einen bewährten USB Stick der deutlich länger funktionieren sollte als herkömmliche Modelle. Die Sticks mit den Abmessungen 15,5 x 10,9 x 2,5 bieten auch hier wieder USB 3.0:

PRETEC 32GB i Disk Bullet Proof Extreme

Die Mini Variante des stoßfesten und wasserdichten USB Sticks ist der PRETEC 32GB i Disk Bullet Proof Extreme. Der winzige Schlüsselanhänger-USB-Sticks verspricht 70 MBps lesend und 40 MBps schreibend und hat natürlich auch USB 3.0. Die winzigen Maße von 1,8 x 4,2 x 1,8 cm machen den Kleinen in dieser Übersicht besonders attraktiv.

ADATA AHD710

Die ADATA AHD710 Serie mit wasserdichten und schock-resistenten Festplatten runden diesen Test ab. Die Platten in gelb, blau und schwarz, haben alle USB 3.0 Anschlüsse, sind 13,2 x 9,9 x 2,2 cm groß und speichern deutlich mehr als die USB Sticks im Test. Die Platten entsprechen dem Militärstandard für Stoßfestigkeit und sind wasserdicht (IPX7). Das Silikonmaterial zum Schutz der Festplatten bietet optimalen Schutz für die Daten für alle Sport- und Outdoor-Enthusiasten.